Privatsphäreeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können die nicht notwendigen Cookies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur notwendige Cookies akzeptieren" ablehnen.

Diese Website benutzt Youtube und Google Fonts. Dadurch werden Ihre Daten in den USA verarbeitet. Indem Sie diese Website benutzen, willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

Ich akzeptiere
Nur notwendige Cookies akzeptieren

Datenschutzerklärung. | Impressum.

airport_shuttle Notdienst

message Mitteilung

file_copy Angebot

euro_symbol Förderung

build Heizungskonfigurator

03471 62 23 00     E-Mail schreiben
Kontakt   

Wohnräume perfekt temperiert

Sich zu jeder Jahreszeit in den eigenen vier Wänden wohl zu fühlen, ist Wunsch aller Hausbewohner und heute kein Luxus mehr. Doch die Wohnräume zu jeder Jahreszeit perfekt zu temperieren, ist nicht immer ganz leicht, vor allem bei einer Hitzewelle. Bauliche Maßnahmen zum sommerlichen Wärmeschutz wie Dämmung und Rolläden sollten Hausbesitzer auf jeden Fall ausschöpfen, bevor sie über Geräte für Klimatisierung und Kühlung nachdenken.
 © Buderus
 © Buderus

Sauna im Sommer oder behagliches Wohnraumklima?

Verschiedene Typen von Klimageräten helfen – aber immer auf Energieeffizienz und den Stromverbrauch achten
Erinnern die Temperaturen in den Wohnräumen im Hochsommer eher an eine Sauna, gibt es verschiedene Möglichkeiten, Abhilfe zu schaffen: Wer die Kühlung gleich von Anfang an als unverzichtbar einstuft, ist mit einer reversiblen gut bedient. Denn solche Wärmepumpen können sowohl heizen als auch kühlen. Kommt das nicht in Betracht, können sich Hausbesitzer nach einem passenden Klimagerät umschauen. Dabei sollten sie aber unbedingt auf Energieeffizienz und den Stromverbrauch achten.
 
mehr erfahren
 © WÄRME+
 © WÄRME+

Kühlen mit der Wärmepumpe

Angenehme Temperaturen das ganze Jahr
Im Winter heizen, im Sommer kühlen – die moderne Wärmepumpe sorgt das ganze Jahr für ein angenehmes Raumklima. Dabei nutzt die Wärmepumpe im Sommer einfach den Boden oder das Grundwasser als Kältereservoir und überträgt die niedrigen Temperaturen auf das Heizsystem. Die Raumtemperatur kann auf diese Weise um bis zu drei Grad gesenkt werden. So funktioniert die aktive und passive Kühlung mit der reversiblen Wärmepumpe.
mehr erfahren